Tag Archive for 'clocks'

Screensaver Clocks

0

DropclockSchon vor einiger Zeit hatte ich mal über Flash Clocks geschrieben und mittlerweile gibt es wieder zwei “Uhren”, die ich hier kurz vorstellen möchte. Da ist zum einen die DROPCLOCK von Yugo Nakamura, bei der jede Minute dargestellt wird durch riesige Ziffern, die in Zeitlupe ins Wasser fallen. Das ganze kann man sich als Screensaver installieren (für Mac und Windows). Neben dem visuellen Effekt gefällt mir auch die Assoziation gut, wie Zeit für uns verrinnt. Hier gibt es ein kleines Vorschauvideo.

Word ClockEbenfalls eine Bildschirmschoner-Uhr gibt es von Simon Heys. Normalerweise versuchen Uhren und Datumsanzeigen am Computer ja so klein und dennoch so informativ zu sein, wie möglich. Nicht so die Word Clock. Alle Wörter, die notwendig sind, um ein beliebiges Datum und jedwede Uhrzeit anzuzeigen, sind gleichzeitig auf dem Bildschirm zu sehen. Jedoch werden lediglich die Wörter farblich hervorgehoben, die für die augenblickliche Uhrzeit relevant sind. Zwar ist diese Idee auch ganz nett, die Realisierung als Bildschirmschoner finde ich ein wenig unglücklich. Trotzdem, wer an solchen graphischen Spielerein was hat, so wie ich, dem dürfte es gefallen.

Flash Clocks

0

Neulich habe ich diese beiden Uhren als Flash-Animationen gefunden und da ich sie recht cool finde, wollte ich sie euch nicht vorenthalten.

Da haben wir zum einen die Polar Clock von Pixel Breaker, die recht intuitiv gestaltet ist, wie ich finde. Besonders die flüssige Animation der Sekunden hat’s mir angetan, da sie nicht so abgehackt ist, wie etwa bei gewöhnlichen Zeigeruhren. Dadurch kommt der fließende Charakter von Zeit besonders gut zum Ausdruck. Übrigens: Mac-Besitzer wird es vielleicht freuen zu hören, daß es diese Uhr auch als Dashboard-Widget gibt.

Die Conch Clock von Mike Purvis hingegen ist im ersten Moment ein wenig unzugänglich. Erst nach längerem Betrachten kommt man dahinter, wie sie genau funktioniert, nämlich durch “Umblättern” der verschiedene Zeiteinheiten. Das ganze basiert auf einer logarithmischen Relation der einzelnen Größen, wie man hier nachlesen kann. Nichstdestotrotz eine ziemlich nette Idee.

Es gibt sicherlich noch mehr von solchen Flash Clocks, wenn ich nochmal welche finde und sie halbwegs interessant sind, werde ich sie bei Gelegenheit hier posten.




Flickr

RSS
Der Boss singt mit einem kleinen Jungen aus dem PublikumBoss-PanoramaDer Boss!DarkoDarko

Twitter

    digg