Tag Archive for 'berlin'



The Harvest Chamber

1

Am Samstag waren Liza und ich im English Theatre in der Nähe vom Platz der Luftbrücke und haben uns “The Harvest Chamber” von Ashley Brandt angesehen. Das Stück spielt 100 Jahre in der Zukunft, in der Menschen nur noch mit Maschinen interagieren und direkter Kontakt als ekelerregend gilt. Doch die menschliche Spezies dem Untergang geweiht ist, da sie keine Nachkommen mehr zeugen. Deshalb sollen GI7849 und GI3319 (in dieser Welt man hat keine Namen mehr) eine schwierige Aufgabe erfüllen, die mit vielen Hindernissen verbunden ist: einen Nachkommen zeugen.

Das Stück enthält viele kleine, gut platzierte Spitzen gegen die zunehmende Technisierung unseres alltäglichen Lebens, besonders im Hinblick auf die steigende Vernetzung und die Verlagerung menschlicher Kontakte und Beziehungen in die binäre Dimension. Interessant ist auch, dass Sexualität, ganz im Gegensatz zu heute, absolut negativ belegt ist, sogar der geringste Hautkontakt schon eine Reizüberflutung darstellt. Auch wenn viele Szenen durchaus komisch wirken, haben sie doch fast durchwegs einen recht ernsten Hintergrund, der zum Nachdenken und Hinterfragen anregt.

Doch das Stück ist nicht einfach nur plumper Kulturpessimismus, sondern identifiziert genau die Schwachstellen der digitalen Realität. Nämlich, dass der Mensch trotz (oder gerade wegen) der enormen kommunikativen Möglichkeiten, die uns die moderne Technologie bietet, es zusehends verlernt, menschlich zu interagieren.

Leider ist das Stück nicht mehr zu sehen, am Samstag war die letzte Vorstellung. Wie ich aus geheimen Quellen erfahren habe, könnte es im Herbst zu einer Wiederaufnahme des Stücks kommen. Sobald ich was Genaueres weiß, gibt’s hier nochmal ein kleines Update.

Updates

0

Wordpress logoWegen zweierlei Updates gab’s hier in den letzten Wochen leider nichts neues zu lesen. Zum einen haben Liza und ich unseren Wohnort gewechselt, wir sind nämlich jetzt in Berlin, wo wir auch arbeiten. Zum anderen habe ich letztes Wochenende Wordpress auf den neuesten Stand bringen wollen, doch da hat mir mein K2-basiertes Design einen Strich durch die Rechnung gemacht. Manche Kleinigkeiten sind noch nicht wieder wie vorher, aber dafür läuft jetzt wieder alles und ich versuche, halbwegs regelmäßig hier was zu posten. Immerhin gibt es ja doch ein paar mehr Stammleser, als ich gedacht habe …

Wir fuhren nach Berlin

0

Sozialistische Wertarbeit

Nach einem halben Jahr Funkstille auf meinem Flickr-Account gibt’s jetzt endlich wieder ein paar neue Bilder. Nichts Weltbewegendes, aber immerhin. Nebem dem obligatorischen Brandenburger-Tor-Bild gibt’s noch ein paar andere Dinge aus der Hauptstadt zusehen, Merkels Wohnzimmer zum Beispiel oder den neuen Hauptbahnhof. Schaut’s euch einfach mal an.




Twitter

    digg


      Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/u19712/wordpress/wp-content/plugins/digg-widget.php on line 60