Archive



Pen-y-ghent

Radiohead

Wii immer

0

OpoonaKomme gerade aus einem der zahlreichen Berliner Einkaufszentren mit S-Bahn-Anbindung zurück. Da gab es auch einen Laden voller Wii-Spiele, und obwohl ich noch einige ungespielte Titel bei mir rumliegen habe, hatte ich doch nicht übel Lust, mir den einen oder anderen zu besorgen. Opoona zum Beispiel, oder vielleicht Pro Evolution Soccer. Wenn es wenigstens Demo-Versionen für Wii-Spiele gäbe, dann müßte man nicht erst 50 Öcken latzen, bevor man weiß, ob man ein Spiel Scheiße findet …

Drops of Rain

Dieser Bildungsföderalismus ist praktizierte Bürgerferne, er ist schikanös, er ist eine staatsrechtliche Spielform des Sadismus […] Gesiegt hat der Scheuklappenegoismus der Länder.

Enjoy the Silence — Depeche Mode

Cannot construct the infinite type.

Sheep in the Mist

The Story of Stuff

5

The Story of Stuff

Auf der Seite “The Story of Stuff” gibt es ein sehr gut gemachtes Video zu sehen, das den Lebenszyklus von Produkten aufzeichnet, die wir so tagtäglich verbrauchen. Wo sie herkommen, welche Lebensräume dafür draufgehen, wieviele Gifte bei der Herstellung in die Umwelt abgegeben werden (und wie viele davon wir wieder über Luft und Nahrung aufnehmen und in unserem Körper anreichern), wie oft wir neue Produkte kaufen und was mit ihnen passiert, wenn wir sie wegschmeißen.

Besonders angesprochen fand ich mich bei dem Teil der “Perceived Obsolescence”, was bedeutet, dass ich mir neue Sachen kaufen muss, einfach nur weil sie neu sind. Der regelmäßiger Leser wird wissen, wie oft ich hier schon über neue Macbooks, iPhones und sonstiges neues Computerzeugs geschrieben habe, immer mit dem leisen Unterton “haben, haben, haben”!

Aber auch die anderen Teile des gut 20-minütigen Filmes sind interessant und treffen nicht nur auf die lieben Amis zu. Wenn ihr also mal ein bisschen Zeit für so kritischen Krams übrig habt, dann schaut euch den Film unbedingt an. Ich fand ihn nüchtern, sehr informativ und wirklich nicht über-dramatisierend.

The global financial crisis has galvanised world leaders into finding unimaginable sums of money almost overnight to prevent banks collapsing, shore up failing systems and reassure nervous punters.

Eine sehr lesenswerte Gegenüberstellung der aktuellen Bankenkrise und der chronischen Armutskrise.




Twitter

    digg


      Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/u19712/wordpress/wp-content/plugins/digg-widget.php on line 60