Bibliothek der Philosophischen Fakultät II

2 2

Powerbook in der IBGerade sitze ich in der IB der Romanistik und ich muß sagen, dass das für einen Informatiker wie mich echt was besonderes ist. Erstmal haben Bibliotheken für uns Computerfuzzis eh was antiquiertes und außerdem stehen hier einige Folianten herum, die man wirklich als kurios bezeichnen kann. Da wären zum Beispiel das ‘Bibliographisches Lexikon der utopisch phantastischen Literatur’ oder die ‘Russische Geistes- und Religionsgeschichte’.

Aber was mich noch viel mehr in seine Bann zieht ist die ungeheuere Stille und Ruhe, die diese Hallen ausströmen. Mal ein paar wenige atmende Seelen ausgenommen trifft man hier nur auf schweigendes Papier. Kein Vergleich also zu dem lärmenden Foyer des Informatikgebäudes.

Der einzige Nachteil ist nur, dass man kein Internet hat, das für mich fast schon so lebensnotwendig geworden ist, wie das Atmen. Aber für die innere Einkehr ist das bestimmt förderlich. Das ganze hört sich also nach dem idealen Ort an, um seine Diplomarbeit zu schreiben.

2 Responses to “Bibliothek der Philosophischen Fakultät II”


    natürlich geht da das uni-wlan. es gibt einen accesspoint in einem der räume. weiss ich zufällig 100% ;)

    andreas on Jul 2nd, 2007 at 5:05 pm

    Aber leider ist der Access Point nur im französischen Teil der Bibliothek erreichbar, doch leider nicht im italienischen, wo ich saß. Aber ich werde die andere Seite auch mal ausprobieren :-)

    Robert on Jul 5th, 2007 at 6:06 pm

Leave a Reply




Flickr

RSS
Der Boss singt mit einem kleinen Jungen aus dem PublikumBoss-PanoramaDer Boss!DarkoDarko

Twitter

    digg