Deutschland – China 0:1

1 1

Gestern war ich mit Sabrina und ein paar Freunden von ihr in Homburg und habe mir “unsere” Fußball-Damen angesehen im Spiel gegen China. Ich hatte zwar schon ein paar Spiele live im Stadion gesehen, aber noch kein Länderspiel und auch noch keinen Frauen-Fußball. Also eine doppelte Premiere. Die Stimmung im Waldstadion (da passen um die 21.000 Leute rein) war auch recht gut, es war gerammelt voll (sonst kommen wohl nur so um 300-400 Leute wenn der FC Homburg spielt), der chinesische Fanblock war aber denkbar klein. Photos werden nachgeliefert. Die Photos finden sich wie immer hier.
Das Spiel an sich war echt gut, es ging munter rauf und runter, viele Chancen, leider nur ein Tor (habe ich leider verpasst, dazu gleich mehr) und das dann auch wieder nur für den Gegner. Dafür haben die deutschen Damen in den letzten 20 Minuten nochmal ganz schön Druck gemacht, aber leider hat es nicht für ein Tor gereicht.

Achja, warum ich das Tor verpaßt habe: In der Halbzeitpause wollte ich mir ein Wurst holen. Doch das “Budsche” war gnadenlos mit dem Ansturm überfordert und daher stand ich da recht lange. Leider viel grade dann das Tor. Naja, dafür hatte ich eine tolle Phosphat-Wurst.

1 Response to “Deutschland – China 0:1”


    Coole Fotos! :)

    Sab on Mar 6th, 2006 at 1:12 pm

Leave a Reply




Flickr

RSS
Der Boss singt mit einem kleinen Jungen aus dem PublikumBoss-PanoramaDer Boss!DarkoDarko

Twitter

    digg