HURD no more

0 0

Das war ja leider nur ein kurzer Spaß, aber da ich ja die /swap-Partition verkleinern mußte, wurde mein eigentliches System bisweilen unbenutzbar. Naja, wenigstens hatte ich es mal kurz drauf, war eine nette Erfahrung und wenn HURD mehr Sachen unterstützt, wie etwa KDE und so’n Zeugs, dann werd ich es mir sicherlich wieder überlegen. Oder mir einen Versuchsrechner suchen, auf dem ich derlei Experimente machen kann. Ich hätte da auch schon eine Idee …

0 Responses to “HURD no more”


  1. No Comments

Leave a Reply




Flickr

RSS
Der Boss singt mit einem kleinen Jungen aus dem PublikumBoss-PanoramaDer Boss!DarkoDarko

Twitter

    digg